Vollmond am Dienstag, 11.04.2017 um 08.08 Uhr

Wenn sich Fühlen (Mond) und Wollen (Sonne) gegenüberstehen, ist immer eine gewisse Grundspannung vorhanden. In den Zeichen Widder und Waage betrifft dies nun die Ich-Du-Achse. Ob in der Partnerschaft, im Umgang mit Kunden oder engen Freunden, besonders in der Begegnung zweier Menschen kann sich die Energie manifestieren. Verstärkt durch das T-Quadrat von Jupiter, Uranus und Pluto hat es dieser Vollmond in sich.

Ein übertriebener Wunsch nach Harmonie trifft auf rebellische Einzelaktionen, deren Sinn für Außenstehende nicht auf Anhieb erkennbar ist. Möglicherweise bemühst du dich um einen vertraulichen Austausch, wirst zurückgewiesen und siehst dich gezwungen, Konsequenzen zu ziehen. Weltanschauliche und politische Themen eignen sich als Aufhänger für persönliche Differenzen. Die Stimmung kann unerwartet und heftig umschlagen. In der Interaktion zeigen sich Auswirkungen langfristiger Veränderungsprozesse.
Je mehr man sich bemüht, aufkommende Auseinandersetzungen zu vermeiden, desto heftiger entlädt sich die Spannung. Der emotionale Druck baut sich auf, bis hervorgeholt ist, was unter den Teppich gekehrt wurde.

Im Quadrat zum rückläufigen Saturn trifft sich die rückläufige Venus mit Chiron.
Wenn du Horoskopfaktoren auf den Graden 25 bis 28 in den Zeichen Zwillinge, Jungfrau, Schütze oder Fische hast, könnten dich Verluste und/oder Minderwertigkeitsgefühle schmerzen. Ob du auf Ablehnung stößt oder Begünstigungen verlierst, denkbar sind Begebenheiten, die an alte Verletzungen erinnern.
Mach dein Selbstwertgefühl nicht von äußerer Zuwendung abhängig. Wichtig ist, dass du dich selbst so annimmst, wie du bist. Nimm dir Zeit für deine innere Verarbeitung. Sie lässt dich reifen und erkennen, was du ändern kannst und was nicht.

Neben Venus ist auch Merkur rückläufig geworden, und zwar im Zeichen Stier, welches von Venus regiert wird. Dies ist ein doppelter Hinweis, die bestehenden Finanzen zu überprüfen. Sinnvoll ist ein Blick auf Geldanlagen, die sich als nachteilig erwiesen haben. Vielleicht zeichnet sich allmählich ein geeigneter Zeitpunkt für die Auflösung ab.
Neue Vertragsabschlüsse sollten nach Möglichkeit erst in gut drei Wochen, nach dem 03. Mai, unterzeichnet werden. Dulden sie jedoch keinen Aufschub und müssen sie jetzt geregelt werden, ist mit späterem Aufwand für Nachbesserungen zu rechnen.

Mit der Rückläufigkeit der Planeten Merkur, Venus, Jupiter und Saturn wird das Tempo des Geschehens insgesamt ein wenig gebremst. Wer sich gehemmt fühlt, dem hilft es vielleicht, sich den Nutzen der Zeitqualität vor Augen zu führen. Erfahrungen wollen verarbeitet und Vorhaben überdacht werden. Phasen der inneren Einkehr sind ebenso wichtig wie die Ausrichtung nach vorne.

Das Leben kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden,
aber nur in der Schau nach vorwärts gelebt werden.
Søren Kierkegaard

Hat der Beitrag gefallen? Hier gibt es noch weitere: