Los geht’s!

Neumond in Widder am Dienstag, 28.03.2017 um 04.57 Uhr

Mit dem Neumond in Widder stehen die Zeichen auf Neustart. Neben Sonne und Mond durchlaufen Merkur, Venus und Uranus das Feuerzeichen. Die initiativen Kräfte wirken bahnbrechend. Wer jetzt nicht in die Gänge kommt, dem ist nicht zu helfen.

Wann war das nochmal…?

Venus bleibt bis zum 15. April rückläufig und so lange dürfen wir mit Begegnungen aus der Vergangenheit rechnen. Kollegen, die man seit zwanzig Jahren nicht mehr gesehen hat oder Freunde aus Kindheitstagen können einem zufällig und unerwartet über den Weg laufen. Der Kosmos regelt das für uns, ohne dass wir uns anstrengen müssen.

Was löst es in dir aus, wenn du Menschen triffst, die dir früher etwas bedeuteten? Macht es Sinn, den Kontakt wieder aufzunehmen oder besteht kein Draht mehr zwischen euch? Brauchst du das Wiedersehen, um für dich noch etwas zu klären oder gar neu zu bewerten? Nimm es als Anlass, dir deiner Liebesfähigkeit bewusst zu werden. Worauf basieren deine Partnerschaften heute im Gegensatz zu früher? Was ist dir lieb und teuer und was bist du dir selbst wert? Von Zeit zu Zeit sind wir aufgefordert, eine Bestandsaufnahme unserer Beziehungen durchzuführen. Mit der persönlichen Weiterentwicklung verändern sich auch die Ansprüche an eine Partnerschaft.

Offen für Begegnungen präsentiert Venus mit Vorliebe ihre charmante und diplomatische Seite. Ihr Wunsch ist es, eine Ergänzung zur eigenen Persönlichkeit zu finden und so lockt sie mit attraktiven Attributen, um neue Kontakte zu knüpfen.
Im Zeichen Widder zeigt sich Venus in diesen Tagen weniger dezent, dafür etwas offensiver. Statt auf Empfang zu schalten, darfst du jetzt aktiv vorgehen, wenn es jemanden gibt, den du wiedersehen oder gar erobern möchtest. Sei direkt und wagemutig. Was hast du schon zu verlieren?

Zielführende Gespräche

Blitzschnell schießen die Gedanken ein und wollen raus, um Platz für die nächsten Einfälle zu machen. Da kann es schon mal passieren, dass man sehr kurze Atempausen seiner Gesprächspartner abpassen muss, um selbst zu Wort zu kommen.
Es empfiehlt sich, von vorneherein einen strukturierten Gesprächsablauf festzulegen. Neue Ideen und Lösungsvorschläge sind zu erwarten und es wäre schade, wertvolle Hinweise zu übergehen. In diesen Tagen darf man mit guten Ergebnissen rechnen.

Träum dich fit

Dank Frühlingswetter sind die Ausdauersportler voll im Training. Zudem stehen die ersten schweißtreibenden Arbeiten ums Haus und im Garten an. Was gibt’s Besseres, als sich in der freien Natur zu verausgaben und zu wissen, dass die schönste Jahreszeit erst begonnen hat?
Mars in Stier macht Sport zum Genuss und trägt zu einem sicheren Körperbewusstsein bei. Mit dem Sextil zu Neptun sind Tagträume eine förderliche Ergänzung. Wie wäre das, wenn du als Erste(r) ins Ziel einläufst und alle sich mit dir freuen? Lass dich von deiner Vorstellungskraft inspirieren. Die inneren Bildern liefern den richtigen Kick.

In neun bis zehn Tagen wird das Mars-Pluto-Trigon exakt. Das ist dein Zeitfenster, wenn du mit Leidenschaft ein Ziel ins Auge gefasst hast. Bleib dran und gib alles. Die Konstellation ist kraftvoll und mächtig.

Augen zu und durch

Mit der Gradgenauigkeit des Jupiter-Pluto-Quadrats stehen Machtkonflikte um das Thema Gerechtigkeit an. Ob im Umgang mit anderen oder bedingt durch die Umstände, ein heftiger Druck kann zur Bewältigung zwingen.
Worauf es nun ankommt, ist, den Tatsachen ins Auge zu sehen und dabei das innere Gleichgewicht zu wahren. Stell dich den Dingen und bleib authentisch. Gut möglich, dass sich der Sinn der Sache erst erschließt, wenn die eigenen Überzeugungen vollständig mit den Fakten abgeglichen und gegebenenfalls korrigiert sind.
Gerade der Widder-Neumond ist ein guter Zeitpunkt, um reinen Tisch zu machen und neu anzufangen.

Wer spricht vom Siegen? Überstehen ist alles.
Rainer Maria Rilke


Hat der Beitrag gefallen? Hier gibt es noch weitere: