Vom Glück der Sensitivität

Nicht reden,
nur fühlen, hören, schmecken, riechen…
all die schönen Dinge, dir mir zufließen,
zulassen und genießen.

Raum ohne Grenzen,
Träume, die kommen,
erst noch verschwommen,
dann immer klarer, beschreiben mein Glück.

Diese Welt ohne Worte, All-Liebe ohne Schranken
erfüllt mich mit Ehrfurcht und Dankbarkeit.

Du schöner Neptun lädst mich ein.
Kosmische Sehnsucht kann wunderbar sein.

Sabine Meuler