Auflösung und Neubeginn

Freitag, 24.02.2017  Nichts aufschieben

Wenn du Fasching feiern willst, solltest du keine Zeit verlieren und heute deine Unternehmungen regeln. Am Nachmittag bildet der Mond ein Sextil zu Venus und unterstützt die Kontaktaufnahme. Zudem ist das gestrige Merkur-Saturn-Sextil noch wirksam und ermöglicht zuverlässige Absprachen. Wenn dir spontan jemand einfällt, ruf an und verabrede dich verbindlich.
Heute und morgen sind Mond und Merkur noch in Wassermann. Während in diesen zwei Tagen noch Witz und Unfug angesagt sind, wird am Sonntag die Stimmung dünnhäutiger.

Samstag, 25.02.2017  Weil’s so schön ist..

Der heutige Tag braucht keine detaillierte Planung. Viel mehr gibt er dir, wenn du offen für Überraschungen bist und dich begeistern lässt. Grenz dich nicht ein, sei aktiv und wagemutig, es bieten sich reichlich Gelegenheiten. Heute wird nichts in sich hineingefressen, sondern mit Humor gehandhabt. Der Abstand zu den eigenen Befindlicheiten macht großzügige Gesten möglich. Es kann nochmal richtig lustig werden, ohne den guten Anstand zu verlieren.

Sonntag, 26.02.2017

Um 00.07 Uhr wechselt Merkur in die Fische und um 01.24 Uhr auch der Mond. Auch wenn’s mir für die Närrinnen und Narren leidtut, aus astrologischer Sicht ist Fasching jetzt vorbei.
Vermutlich sind die Leute zu vorgerückter Stunde zu erschöpft, um noch richtig zu feiern. Mit unkontrollierten Bewegungen und unklarer Kommunikation ist zu rechnen. Nach der Party ist vor der Party. Also, was soll’s…

Im Laufe des Tages geht Merkur ein Quadrat zu Lilith ein. Wenn es etwas gibt, was dir auf der Seele brennt, solltest du dich nicht scheuen, es anzusprechen. Es könnte sich sonst radikal bemerkbar machen.

Sonnenfinsternis am Sonntag, 26.02.2017 um 15.58 Uhr

In der Nähe der Mondknoten begegnen sich Sonne und Mond auf 8° Fische. Eine ringförmige Sonnenfinsternis kommt zustande.

Finsternisse können machtvolle Auslöser sein. Sofern sie in der Radix einhaken, darf man davon ausgehen, dass ein größeres Kapitel abgeschlossen wird und/oder etwas Neues zum Durchbruch kommt. Dies gilt nun besonders für Menschen, die wichtige Horoskopfaktoren auf 8° Fische, Jungfrau, Schütze und Zwillinge haben.
Doch nicht nur in der Individualastrologie gelten Finsternisse als Auslöser. Interessant ist auch der Vergleich mit Länderhoroskopen.

Mit der starken Fischebetonung spricht nun einiges für Auflösung von Strukturen, die man für verbindlich gehalten hat. Lass es zu, wenn dir manches entgleitet und du dich vielleicht orientierungslos fühlst. Du musst jetzt nicht alles im Griff haben. In den kommenden Wochen sind heilende Gespräche möglich, welche man weniger den Fakten, als dem Gefühlsleben widmet. Wer dem eigenen Weltschmerz erliegt, dem können sich Mitgefühl und Empathie als größter Trost erweisen.
Eine erhöhte Empfindsamkeit für Strömungen und Einflüsse aus dem kollektiven Unbewussten stellt sich ein. Und damit beinhaltet diese Sonnenfinsternis eine starke künstlerische Inspiration. Wenn es dir entspricht, drück dich in Bildern, beim Schreiben oder musikalisch aus.

Gleichzeitig kann dich die aktuelle Konstellation stürmisch in Bewegung setzen. Auf 21° Widder treffen sich Mars, Uranus, Eris und machen richtig Feuer. Für viele Menschen, die unbedingt etwas Neues tun wollen, ist heute der entscheidende Moment.
Aufrüttelnde Aktionen und ruckartige Veränderungen schaffen sich den Weg frei und hinterlassen einschlägige Ergebnisse. Zum Glück zügelt Saturn ein wenig und erinnert daran, dass es Regeln gibt, die für alle gelten.

Das Persönliche und Zwischenmenschliche erhält eine sehr subjektive Färbung. Die eigenen Gefühle können derart überschwemmen, dass der nötige Abstand fehlt, um sachliche Gespräche zu führen. Hilfreich kann die Besinnung auf höhere Ziele sein. Woran glaubst du, was ist deine Weltanschauung und Lebensphilosophie? Inneres Wachstum statt nach außen gerichtete Expansion kann sich insbesondere dann als sinnvoll erweisen, wenn Diplomatie gefragt ist.

Als Mensch mit starken Neptun-Aspekten bin ich sehr empfänglich für die Fische-Energie und heiße sie willkommen. Das, was unsere Gesellschaft aus Gründen der Effizienz so gerne versucht auzuklammern, Spiritualität, Träume und Sehnsüchte, spielen nun eine wichtige Rolle. Ungefilterte Eindrücke umspülen die Wahrnehmung und verwischen die klare Sicht. Nimm dir einfach nicht so viel vor und lass fließen, was dich bewegt.

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert
Einstein

Aktiv für den Frieden

Diese Sonnenfinsternis betrachte ich als besondere Chance für „Pulse of Europe“.
In ihrer reinen Form leben die Fische für den Frieden und die Nächstenliebe. Feinfühlig und verletzlich scheuen sie Konflikte und flüchten, wenn Gefahr droht. Mit der starken Widderbetonung sind nun aber Handlungsimpulse nicht zu unterdrücken. Es wird nicht so sehr nachgedacht, sondern agiert. Das Gefühl der Verbundenheit kann mobilisieren.
Uns allen wünsche ich, dass sich die friedlichen Demonstrationen für ein vereintes demokratisches Europa ausweiten. Der richtige Zeitpunkt dafür ist jetzt.

Hat der Beitrag gefallen? Hier gibt es noch weitere: